Produkte & Standorte

Wir sind in den Bundesländern Niedersachsen, Hessen, Bayern, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein und Brandenburg mit Steinbruchbetrieben, Sand- und Kieswerken sowie Asphaltmischanlagen vertreten.

Produkte

Basalt ist ein dunkelgraues bis schwarzes Vulkangestein. Es kann je nach Art der Eruption dicht, körnig oder auch blasig ausgebildet sein.

Bei der Abkühlung entstehen häufig gleichmäßige Strukturen in Form von sechseckigen Säulen.

Aufgrund seiner hohen Festigkeit und Zähigkeit wird Basalt gerne als Ausgangsmaterial für Schotter als Unterbau von Bahnstrecken, für den Wasserbau sowie im Asphalt- und Straßenbau eingesetzt.

Produktspektrum

Güteüberwachte Gesteinskörnungen Asphalt, gem. EN 13043 / TL Gestein-StB und für den Ingenieur- und Straßenbau,
gem. EN 13242 / TL Gestein-StB

Lieferkörnung
Füller
feine Gesteinskörnung0/2
grobe Gesteinskörnung2/5 – 32/45
Gesteinskörnungsgemische, grobe Gesteinskörnung z.B.0/5 ; 2/22 ; 5/22

Güteüberwachte Gesteinskörnungen für Beton,
gem. EN 12620 / TL Gestein-StB / ZTV-ING

feine Gesteinskörnung0/2
grobe Gesteinskörnung1/3 – 16/32

Güteüberwachte Gesteinskörnungen für den Bahnbau,
gem. EN 13450 / DBS 918 061

Gleisschotter31,5/63

Güteüberwachte Schichten ohne Bindemittel für den Straßenbau,
gem. TL SoB-StB

Baustoffgemische für Frostschutzschichten0/32 ; 0/45
Baustoffgemische für Schottertragschichten0/32 ; 0/45

Güteüberwachte Spezialprodukte,
gem. technischen Forderungen für Filtersande

Filtersande für Wasserfilter0,4/0,8 ; 0,8/3 ; 2/5
Filtersande für Schutzbelüftungsanlagen0,4/0,8 ; 0,8/3 ; 2/5

Güteüberwachte Wasserbausteine,
gem. EN 13383-1 / TL Wasserbausteine

Wasserbausteine z.B.CP 90/250

Güteüberwachte Gesteinskörnungen für Pflasterdecken,
gem. TL Pflaster-StB

Gesteinskörnungsgemische0/8

„Grauwacke“ ist ein alter Bergbaubegriff aus dem Harz, der meist graue bis graugrüne sandsteinartige Sedimentgesteine aus dem Erdaltertum beschreibt.

Typisch ist der teilweise hohe Gehalt an Gesteinsbruchstückchen.

Aufgrund seiner hohen Druckfestigkeit und Polierresistenz wird die Grauwacke gerne als Deckenmaterial im Asphaltbau eingesetzt. Daneben eignet sie sich hervorragend im Wege- und Straßenbau sowie im Wasserbau.

Produktspektrum

Wasserbausteine, Baustoffgemische

Kalkstein ist ein dichtes bis grobkörniges Sedimentgestein. Das Gestein kann aus feinkristallinem Kalksschlamm, sedimentierten Kalkschalen und/oder aus anderen karbonatischen Organismenresten entstanden sein. Kalksteine treten in großer Vielfalt und Variationsbreite auf (Beispiele: Muschelkalkstein, „Jura Marmor“,  Oolith,  Trochitenkalk).

Kalkstein wird u.a. als Roh- oder Hilfsstoff bei der Herstellung von Zement, Stahl und Glas eingesetzt. Selbst in der Lebensmittel- oder der Pharmaindustrie findet Kalkmehl Verwendung. Weitere Einsatzmöglichkeiten liegen in der Baustoffindustrie (z.B. Asphalt und Beton), Straßen- und Tiefbau sowie im Bereich der Land- und Forstwirtschaft.

Produktspektrum

Güteüberwachte Gesteinskörnungen für Asphalt,
gem. EN 13043 / TL Gestein-StB und
für den Ingenieur- und Straßenbau,
gem. EN 13242 / TL Gestein-StB

Lieferkörnung
Füller
Grobe Gesteinskörnung2/5 – 32/45
Gesteinskörnungsgemische, grobe Gesteinskörnung z.B.0/5; 2/16; 5/32

Güteüberwachte Gesteinskörnungen für Pflasterdecken,
gem. TL Pflaster-StB

Gesteinskörnungsgemische0/5 – 0/11

Güteüberwachte Baustoffgemische für Schichten ohne Bindemittel,
gem. TL SoB-StB

Baustoffgemische für Frostschutzschichten0/22 – 0/56
Baustoffgemische für Schottertragschichten0/32 – 0/45

Güteüberwachte Gesteinskörnungen für Beton,
gem. EN 12620 / TL Gestein – StB

Grobe Gesteinskörnung1/3 – 16/32

Güteüberwachte Gesteinskörnungen für den Bahnbau, gem. DBS 918 062

Korngemisch 1
Korngemisch 20/45

Kies und Sand sind Korngrößenbezeichnungen (2-63 mm und 0,063-2 mm) für nicht verfestigte Sedimente. Die einzelnen Komponenten sind Mineral- oder Gesteinsbruchstücke, die bei der physikalischen und chemischen Verwitterung von Festgesteinen entstanden sind. 
Vor allem durch die Transportkraft von Wasser haben sich besonders in jüngerer geologischer Vergangenheit  Anreicherungen von Kies und Sand gebildet, die als Lagerstätten nutzbar sind.

Kies und Sand sind nur begrenzt ersetzbare Rohstoffe für viele Industriezweige. Vor allem die Bauindustrie ist auf eine ausreichende Versorgung mit diesen Rohstoffen angewiesen.

Produktspektrum

Güteüberwachte Gesteinskörnungen für den Straßenbau,
gem. EN 13043 / TL Gestein-StB und
Güteüberwachte Gesteinskörnungen für Beton,
gem. EN 12620 / TL Gestein-StB

Lieferkörnung
Feine Gesteinskörnung0/2
grobe Gesteinskörnung2/8; 8/16; 16/32

Güteüberwachte Baustoffgemische für Schichten ohne Bindemittel,
gem. TL SoB-StB

Baustoffgemisch für Frostschutzschichten R10/32
Baustoffgemisch für Frostschutzschichten B20/32; 0/45

Asphalt

Der Begriff Asphalt lässt sich aus dem griechischem (asphaltos Erdharz) herleiten. Asphalt ist ein altbewährter Baustoff. Heutzutage findet er vorwiegend im Straßen-, Deponie-, Flugplatz- und Wasserbau seine wesentlichen Anwendungsbereiche.

Die Hauptkomponenten sind Gesteinskörnungen und Sande (ca. 95%) und Bitumen (römisch „pixtumens“, ca. 5%). In Abhängigkeit vom Mischungsverhältnis lassen sich Asphalte für vielfältige Verwendungszwecke herstellen.

Produktspektrum

Die Firmengruppe Hermann Wegener produziert in ihren zertifizierten Mischwerken alle gängigen Asphaltsorten. Selbstverständlich werden auch Mischgüter nach speziellen Kundenwünschen und Anforderungen, nach sorgfältiger Entwicklung und Prüfung in unserem Zentrallabor, produziert.

Produktpalette gemäß den einschlägigen technischen Regelwerken z.B.

TL Asphalt – StBAsphaltbeton (AC) für:
  • Tragschichten / Tragdeckschichten
  • Binderschichten
  • Deckschichten
Splittmastixasphalt (SMA)
Gussaspalt (MA)
Offenporiger Asphalt (PA)
Deponieasphalt
ZTV LWAsphaltbeton (AC) für:
  • Tragschichten / Tragdeckschichten
  • Deckschichten
ZTV BEA-StBDünnschichtbeläge (DSH)
Merkblatt für die Herstellung halbstarrer DeckschichtenTraggerüst für halbstarre Deckschichten
Merkblatt für wasserdurchlässige Befestigungen von VerkehrsflächenWasserdurchlässiger Asphalt

Recycling (RC)-Material

Vor dem Hintergrund zunehmender Verknappung von natürlichen Ressourcen und Deponieraum erlangt die Vermeidung und Verwertung von Abfällen zunehmend an Bedeutung. Die im Bauwesen anfallenden Materialien wie Beton und Asphalt etc. eignen sich in hohem Maße für die Aufbereitung zu neuen Recyclingbaustoffen.

Produktspektrum

Güteüberwachte Schichten ohne Bindemittel für den Straßenbau, gem TL SoB-StB

Lieferkörnung
Baustoffgemische für Frostschutzschichten (RCF)0/32; 0/45
Baustoffgemische für Schottertragschichten (RCT)0/32; 0/45

Tragschicht mit hydraulischem Bindemittel, gem. ZTV Beton-StB

Lieferkörnung
HGT (Erstprüfung RC Baustoffgemisch) unter Asphalt0/32
© 2019 Hermann Wegener GmbH & Co. KG